WORBLENTAL

Der Wanderhirte und seine Schafherde ziehen durchs Lindental

Von November bis März zieht der Schafhirte Maori mit seiner Herde durch das Mittelland. In der Altjahreswoche macht er jeweils im Lindental halt, bevor er Richtung Krauchthal weiterzieht

Es ist ein eindrückliches Erlebnis, dem Wanderhirten, der sich Maori nennt, bei seiner Arbeit zuzusehen. Bereits das 9. Jahr führt Maori seine Herde in den Wintermonaten durch das Mittelland. Er erzählt, dass die Herde aus dem Bündnerland stammt und den Sommer jeweils auf der Alp verbringt. Maori ist kein Mann der vielen Worte, aber viel Zeit zum Plaudern bleibt ohnehin nicht. Die Schafe haben geweidet und geruht und sollen nun ihren Weg weiter durch das Lindental Richtung Krauchthal fortsetzen.

 

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Ronald Köppe mit Sohn Noash und Hund Mailo
Kathrin Kühni
Marlies Franke und Steffen Steuer
Eveline Barandun und Yves Hostettler
Pascale Wetzlinger, Carmen Habegger und Mirja...
Evelyne Ammann und Vreni Zmoos
Marco Reber
Künstlerin Franziska Joss
Urs Spielmann und Cécile Kennel
Katrin Guerra von der Plappertasche
Ronald Köppe mit Sohn Noash und Hund Mailo

Stef's Adventsmarkt

Datum: 28.11.2021

Am 20. und 21. November genossen zahlreiche Besucher:innen den kleinen, bezaubernden
Adventsmarkt auf der Terrasse von Stef’s Kultur Bistro. Frei von Hektik konnten
Weihnachtseinkäufe getätig und vielfältige, liebevoll hergestellte Handwerkskunst
erworben werden. Fürs kulinarische Wohl der Gäste sorgten Stef und ihr Team vom
Kultur Bistro mit Minestrone, Glühwein und weiteren Köstlichkeiten.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv