STETTLEN / DEISSWIL

Ein Kunst-Museum für alle

Auch für die Bereiche Kunst und Kultur ist im Bernapark viel Platz. Davon zeugt das kürzlich eröffnete «Bernapark Museum – Kunstraum Thomas Demarmels».

Einfach betrachten, bewundern und sich daran freuen: So lautet die Devise des neuen Museums. Das sei so, bestätigt Urs Nydegger. «Man muss absolut nichts von Kunst verstehen. Trotzdem lohnt sich ein Besuch.» Mit dieser Aussage liegt der Museums-Kurator goldrichtig, wie sich bei einem Gang durch die Dauerausstellung mit Werken von Thomas Demarmels zeigt. Da gibt es unzählige, farbenprächtige Bilder anzuschauen, mehrheitlich im hyperrealistischen Stil realisiert. Dabei reichen die Sujets von der Freiheitsstatue in New York, über Früchte, Gemüse und nostalgische Vorratsdosen bis hin zu Wassertropfen, Wespen und Affen. Auch dem «Ende» hat Thomas Demarmels ein Bild gewidmet. Als Symbole dienten ihm ein Totenschädel und eine ausgelöschte Kerze.

 


  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Hansruedi Burkhalter, Ostermundigen
Marcel Britschgi und Daniela Hugi
Olivier Wermuth, Mitarbeiter Kultursekretaria...
Hans Steffen mit seinen Kollegen Krit und Pre...
Mitglieder der Jugendmusik am Platzkonzert
Familie Pittavini Amport freut sich auf den V...
Familie Christen Linder, Ostermundigen
Christoph Hodel dirigiert das Orchester
Familie Tschanz Mordasini fährt Velo aus Üb...
Hansruedi Burkhalter, Ostermundigen

Ostermundigen - HALLO VELO!

Datum: 12.09.2021

Bei prächtigem, spätsommerlichem Wetter hat Ostermundigen am 5. September das erste Mal am Velofestival HALLO VELO! teilgenommen. Neu als Sternenfahrt organisiert, rollte der Event dieses Jahr bereits zum vierten Mal. Aus verschiedenen Gemeinden wurde Richtung Bundes- und Münsterplatz geradelt, wo die velobegeisterte Bevölkerung aufeinander traf. Der Ausgangspunkt der Mundiger*innen war der Schulhausplatz Mösli. Hier wurden die Velos mit Wimpel beflaggt, der Frauenverein Ostermundigen verwöhnte alle mit einer kleinen Stärkung und von der Jugendmusik Ostermundigen gabs sogar noch ein Platzkonzert.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv