ITTIGEN

«Historischer» Sieg für Marc Hirschi

Der Ittiger Radprofi sorgt an der Tour de France für Aufsehen. So gewinnt er als erster Schweizer seit Fabian Cancellara im 2012 eine Etappe.

Mit diesem Erfolg in der 12. Etappe des härtesten Radrennens der Welt hat der 22-Jährige einmal mehr sein grosses Talent bewiesen. Bereits in den Tagen zuvor stand Hirschi bei seiner ersten Tour-Teilnahme zweimal dem Sieg nahe - mit je einem zweiten und dritten Etappenrang. Aus diesen beiden Teilerfolgen konnte der Ittiger offensichtlich Selbstvertrauen tanken, wie das Ergebnis vom vergangenen Donnerstag zeigt. So wagte es der Jungprofi knapp 30 km vor dem Ziel, all seinen Konkurrenten davonzufahren. Dabei riskierte er auf den Abfahrten bisweilen Hals und Kragen. Sein Mut wurde jedoch belohnt, denn Marc Hirschi erreichte das Ziel im kleinen Dorf Sarran solo.

 

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

KRÄUTER

Schnittlauch
Ringelblumen
Salbei
Pfefferminze
Kamille
Rosmarin
Dill
Kräuter
Lavendel
Majoran
Schnittlauch
Schnittlauch

Wohltuendes aus dem Kräutergarten

Datum: 25.07.2020

Kräuter müssen nicht zwingend in einem für sie angelegten Beet wachsen. Ein kleiner, feiner Kräutergarten findet auch auf dem kleinsten Balkon Platz und macht bei guter Pflege den ganzen Sommer lang viel Freude. Lavendel, Thymian, Schnittlauch oder Peterli liefern mit ihren Blüten und Blättern eine duftende und essbare Bereicherung für die Küche. Pflanzen und Kräuter werden auch in Form von Tees, Wickeln, Bäder, Tinkturen, Pillen, Pulfer verwendet. Diese Art der Heilkunde wird in allen Kulturen und auf Kontinenten praktiziert.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv