BOLLIGEN

Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Kathrin Zuber möchte die Geschicke der Gemeinde auch in den nächsten vier Jahren an vorderster Front leiten.

Seit bald dreieinhalb Jahren steht die FDP-Politikerin und ehemalige Sekundarlehrerin an der Spitze Bolligens. Um die begonnene Aufbauarbeit weiterzuführen und die aufgegleisten Planungsprojekte voranzutreiben, stellt sie sich im Herbst als Gemeindepräsidentin zur Wiederwahl. Im folgenden Interview verrät Kathrin Zuber, was sie mittelfristig sonst noch alles an die Hand nehmen möchte. Und sie erklärt unter anderem, warum ihr eine offene Beziehung zu den Mitarbeitenden wie auch zur Bevölkerung sehr wichtig sind.

  

Werbung

BLUMEN

Blütenzweig in Ittigen
Blick vom Neuhaus Richtung Bantiger
Primeln in Bolligen
Forsythie, Blick von Vechigen ins Worblental
Krokusse in Boll
Löwenzahn in Boll
Japanische Kirsche in Ittigen
Blühendes Ittigen
Tulpen an der Bahnhofstrasse in Ostermundigen
Blühendes Ostermundigen an der Zollgasse
Blütenzweig in Ittigen

Frühlingserwachen im Worblental

Datum: 29.03.2020

Jetzt erwacht die Natur zu neuem Leben. Die ersten Sonnenstrahlen
des Frühlings «küssen» die Pflanzen zurück ins Leben und lässt alle Pflanzen
wachsen und blühen. Unsere Lebenseinstellung wird – gerade jetzt – mit
der bunten, blühenden Natur und den Sonnenstrahlen positiver.