OSTERMUNDIGEN

Antwort der Post auf Paket-Boom

Mit der Eröffnung des neuen Paketzentrums an der Milchstrasse setzt die Post ein positives Zeichen für den Standort Ostermundigen.

Seit längerem herrscht –  vor allem durch den steigenden Online-Einkauf von immer mehr Leuten –  ein eigentlicher Paket-Boom. Davon betroffen ist natürlich auch die Post. Mit der Eröffnung des neuen Paketzentrums in Ostermundigen will man diesem Ansturm begegnen und gleichzeitig das bestehende Zentrum in Härkingen entlasten. Der Start in Ostermundigen sei für die Post ein weiterer Meilenstein in der Paketverarbeitung, so Dieter Bambauer, Leiter PostLogistics und Mitglieder der Konzernleitung Post. Und was die Gemeinde besonders freuen dürfte: «Damit bekennen wir uns zum Standort Ostermundigen, zur Region sowie zum Kanton Bern.»

 


  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Manuela, Joana, Sandra und Stefan,Taktsurfer ...
Amerie, Ajana, Amin und Alina, Ostermundigen
Juri und Raphael, Ostermundigen
Aisha und Zarah, Tropical Chaote, Gümligen
Kerem und Zeyneb, Bern
Lucia, Elena und Ruben, Ostermundigen
Cristian und Samuel, Ostermundigen
Ursula, Silvia und Annina, Lyuhü Lyss
Peter Hasler, Housi und Ändu, OK FG Ostermun...
Werner und Felix, Lyuhü Lyss
Manuela, Joana, Sandra und Stefan,Taktsurfer Münchenbuchsee

Fasnacht Ostermundigen 2020 - Motto: Fiesta Mexicana

Datum: 16.02.2020

Mit Umzug, Kinderfasnacht (mit Kostümprämierung) und einer Guggenparty feierte
Ostermundigen am 8. Februar die fünfte Jahreszeit. Bereits vor Umzugsstart herrschte
auf dem Schulhausplatz an der Bernstrasse närrisches Treiben mit viel Konfetti und
fetziger Guggenmusik.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv