BOLLIGEN

Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Kathrin Zuber möchte die Geschicke der Gemeinde auch in den nächsten vier Jahren an vorderster Front leiten.

Seit bald dreieinhalb Jahren steht die FDP-Politikerin und ehemalige Sekundarlehrerin an der Spitze Bolligens. Um die begonnene Aufbauarbeit weiterzuführen und die aufgegleisten Planungsprojekte voranzutreiben, stellt sie sich im Herbst als Gemeindepräsidentin zur Wiederwahl. Im folgenden Interview verrät Kathrin Zuber, was sie mittelfristig sonst noch alles an die Hand nehmen möchte. Und sie erklärt unter anderem, warum ihr eine offene Beziehung zu den Mitarbeitenden wie auch zur Bevölkerung sehr wichtig sind.

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

LEUTE

Etta Lanzrein, Evelyn Wachter und Corinne Bl...
Restaurant Linde Habstetten
Erika Walther und Susan Gempeler
Barbara und Hanspeter Buri
Sasikala Thayapara, Sean Hadorn und Michael S...
Patrick Nohl und Stéphanie Hirsiger, Meikirc...
Lotti und Madeleine, Ittigen
Bruni, Elisabeth und Daniel, Habstetten
Andrea und Martin Zurbrügg und Monika Wittwe...
Mänu und Sylvia, mit Götti Res
Etta Lanzrein, Evelyn Wachter und Corinne Blum

Linde Habstetten - Tag der offenen Tür

Datum: 06.10.2019

Am letzten Donnerstag wurde nach intensiver Umbauzeit die Linde Habstetten wiedereröffnet. Mit modernem Wintergarten, Lounge und stilvoll sanierten Räumen erstrahlt sie in neuem Glanz.
Ab sofort kann man sich in der Linde kulinarisch verwöhnen lassen und dabei die
wunderbare Sicht auf die Berge geniessen.



DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv