STETTLEN

Vom Maurer zum Bestseller-Autor

Der Literaturpreisträger Pedro Lenz ist am kommenden Freitag in der Kirche Stettlen zu sehen und zu hören.

Wer kennt ihn nicht, den Autor des Bestseller-Romans «Der Goali bin ig»? Immerhin erhielt Pedro Lenz dafür mehrere Preise und wurde dafür an Festivals in neun verschiedene Länder eingeladen. Spätestens seit Erscheinen des gleichnamigen Films sowie zwei Theaterversionen ist sein Name auf nationaler und internationaler Ebene bekannt. Den ersten Durchbruch hatte er bei der Leserschaft bereits 2008 mit «Plötzlech hets di am Füdle» geschafft. Die Sammlung von Monologen aus dem Alltag verkaufte sich insgesamt rund 15 000 Mal und ist bereits in der sechsten Auflage erschienen.

 

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

Ittigen

Gemeindemitteilungen der Woche 08

  

Fasnachtsumzug, Samstag, 22. Februar 2020

Grauholzstrasse und Talweg teilweise gesperrt, Kurse RBS-Busse fallen zum Teil aus.

Der Fasnachtsumzug findet am Samstag, 22. Februar 2020 auf nachstehender Route statt: Rain – Grauholzstrasse – Talweg - Schulweg. Ausgehend davon werden die

• Grauholzstrasse (Einmündung Fischrain bis Kreisel Jurastrasse) von 13.55 bis 14.45 Uhr,

und der

• Talweg (Kreisel Jurastrasse bis Einmündung Schulweg) von 14.00 bis 15.00 Uhr

für jeglichen Verkehr gesperrt. Zu- und Wegfahrten ausserhalb dieser Bereiche sind jederzeit möglich. Wir bitten die Verkehrsteilnehmenden, die Signalisation und die Anweisungen der Verkehrsdienste zu befolgen. Die umzugsteilnehmenden Personen tragen Masken und spielen teilweise ein Musikinstrument. Deshalb wird der Sichtwinkel sowie das Hörvermögen beeinträchtigt sein.

Durch die Strassensperrungen fallen folgende Kurse der Buslinien 33, 40 und 43 (Ortsbus) aus:

Linie 33 (Worblaufen – Talgut-Zentrum — Worblaufen):

Worblaufen ab: 14.09 Uhr und 14.39 Uhr

Talgut-Zentrum ab: 14.29 Uhr und 14.59 Uhr

Linie 40 (Papiermühle – Kappelisacker – Papiermühle):

Papiermühle ab: 13.53 Uhr, 14.08 Uhr, 14.23 Uhr und 14.38 Uhr

Kappelisacker ab: 13.56 Uhr, 14.11 Uhr, 14.26 Uhr und 14.41 Uhr

Linie 43 (Ortsbus):

Ittigen Bahnhof ab: 13.59 Uhr, 14.14 Uhr und 14.29 Uhr

Kappelisacker ab: 14.06 Uhr, 14.21 Uhr und 14.36 Uhr

Wir danken der Bevölkerung und den Verkehrsteilnehmenden für das Verständnis. Fragen sind an das Dienstleistungszentrum zu richten (Telefon 031 925 22 53 oder via E-Mail an: david.schenk@ittigen.ch).

 

 

Altmetallsammlung

Datum: Mittwoch, 26. Februar 2020

Ort: ganzes Gemeindegebiet

Wer: Privathaushalte der Gemeinde Ittigen

Kosten: Gebührenfreie Abfuhr

Altmetall

Was zum alten Eisen gehört ...

Metallteile (Fahrräder, Felgen, Metallmöbel/-gestelle, Wäscheständer etc. = magnetisch) und Grossaluminium (Pfannen, Vorhangschienen, Leichtmetallfelgen etc.) werden durch die Altmetallsammlung entsorgt. Artfremde Teile wie Holz, Kunststoffe, Pneus und dergleichen sind vor der Abfuhr zu entfernen und ordnungsgemäss über die gebührenpflichtige Kehrichtabfuhr oder den Fachhandel zu entsorgen.

Wie bereitstellen ...

Das Entsorgungsmaterial ist frühestens ab 19.00 Uhr des Vortages respektive spätestens um 07.00 Uhr des Abfuhrtages an den gewohnten Kehrichtstandplätzen zur Altmetallabfuhr bereitzustellen. Bereitstellung entweder einzeln, in festen offenen Behältern oder gebündelt; verpacktes Material (Säcke, Karton etc.) wird nicht abgeführt. Maximale Länge pro Entsorgungsstück 150 cm und Höchstgewicht 50 kg; grössere und schwerere Metallteile können direkt über die Firma AREC, Hubelgutstrasse 8, Worblaufen, Tel. 031 921 15 15, entsorgt werden.

Was wird nicht abgeführt?

Weissblech (Konservendosen etc.) und Kleinaluminium (Spraydosen, Futterverpackungen, Tuben etc.) wird anlässlich der Altmetallsammlung nicht abgeführt. Diese Abfälle können über die speziellen Container bei den öffentlichen Wertstoff-Sammelstellen entsorgt werden. Artfremde Abfälle und Materialien, welche nicht aus Metall sind sowie Metallteile, welche die maximale Länge von 150 cm und/oder das zulässige Höchstgewicht von 50 kg überschreiten, werden ebenfalls nicht abgeführt.

Ausgeschlossen von der Altmetallabfuhr sind ausserdem alle elektrischen und elektronischen Geräte mit Metallgehäusen wie auch Haushaltgrossgeräte (Geschirrspüler, Kühlgeräte, Kochherde, Waschmaschinen, Wäschetrockner etc.), diese können kostenlos über den Fachhandel oder die Firma AREC, Hubelgutstrasse 8, Worblaufen, entsorgt werden.

Für das ordnungsgemässe Bereitstellen Ihrer Abfälle im Rahmen dieser Altmetallabfuhr danken wir bestens.

 

 

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv