OSTERMUNDIGEN

zusammen unterwegs – zusammen abhängen

In selbstgebauten Hütten im Wald übernachten, Schlangenbrot backen, aus Naturmaterialien basteln oder abhängen beim Klettern, wandern mit den Lama’s, baden im kalten Bergsee – dies stand in der ersten Sommerferienwoche in den zwei Lagern der reformierten Kirche Ostermundigen auf dem Programm.

Bei schönstem Sommerwetter verbrachten 18 Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren drei Tage und zwei Nächte zusammen im Ostermundigenwald. Unter der Leitung von Carmen Zürcher und Elisabeth Hunziker von «hinaus.ch» und der Mithilfe von Jorim und Alex kochten und spielten die Kinder im Wald. 8 der Kids übernachteten in selbstgebauten Hütten im Wald. Das über dem Feuer gekochte Essen schmeckte noch viel besser als sonst, da es von den Kids selbst gekocht wurde! Glücklich, müde und etwas schmutzig kehrten die kleinen Waldabenteurer wieder zu ihren Eltern zurück, dies nach teileweise den ersten Ferien ohne Eltern. Einziger Wehrmutstropfen waren die bissigen Mücken – ein kleines Mückenopfer hatte unglaubliche 40 Mückenstiche!

  

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv

Werbung

Ittigen

Gemeindemitteilungen der Woche 31/32

Pilzkontrolle

Beachten Sie bitte den Hinweis unter «Ostermundigen».

 

Tanzen für Senioren in Ittigen Im «Türmli» Kirchgemeindehaus

Dienstag, 11. August 2020
Dienstag, 15. September 2020
Dienstag, 13. Oktober 2020
Dienstag, 17. November 2020
Dienstag, 08. Dezember 2020
Jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr
Unkostenbeitrag CHF 10.00 pro Person
Mit vielseitiger, gepflegter Tanzmusik bietet Freddy Mierer live Hits und Schlager aus den Jahren, als wir noch jung und knusprig waren!
Ein Anlass der Informationsplattform Alter, Gemeinde Ittigen

Verbindung Untereyfeldweg – Hinterer Schermen teilweise gesperrt Die Gemeinde Ittigen setzt das Projekt «Trockensteinmauer Tschirggi» entlang der Wegverbindung Untereyfeldweg bis Hinteren Schermen um. Dadurch muss vom 27. Juli 2020 bis voraussichtlich 30. September 2020 die mit einem Fahrverbot für Motorfahrzeuge und Motorräder signalisierte Wegverbindung von Montag bis Freitag auch für Fahrradfahrende und für zu Fuss Gehende gesperrt werden. Gesperrt ist in dieser Zeit auch der Weg zwischen dem Schermenwald und dem Hinteren Schermen. Samstags und sonntags ist der Durchgang auf diesen Wegen jeweils offen und gewährleistet. Danke für Ihr Verständnis und das Beachten der Signalisation. Fragen sind an das Dienstleistungszentrum der Gemeinde Ittigen, Tel. 031 925 22 47 oder 031 925 22 21, zu richten.

Lernende der Gemeinde Die Lernenden der Gemeinde haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen:• Nigar Sen, Kauffrau EFZ
• Melissa Da Silva Costa, Kauffrau EFZ
• Alain Schär, Fachmann Betriebsunterhalt EFZ
Am 3. August 2020 starten Dasiga Balakangan (Kauffrau), Diana Sopi (Kauffrau) Benjamin Werthmüller (Fachmann Betriebsunterhalt) und Simon Wälti (Fachmann Betriebsunterhalt) ihre Ausbildung.

Der Gemeinderat und die Mitarbeitenden gratulieren den bisherigen Lernenden zur bestandenen Lehrabschlussprüfung und wünschen den neuen Lernenden einen guten Start.

Hundetaxe 2020
Gestützt auf das Reglement über die Hundetaxe vom 4. Juni 2013 ist für jeden in der Gemeinde Ittigen gehaltenen Hund, der am Stichtag 
1. August 2020 älter ist als 6 Monate, eine Hundetaxe von 100 Franken zu entrichten. Für arbeitende Hunde (z.B. Sicherheits-, Polizei- und Blindenhunde) werden, wenn eine Bestätigung des Arbeitgebers o.ä. vorgelegt wird, keine Hundetaxen erhoben. Der Rechnungsversand für die Hundetaxe 2020 an alle registrierten Hundehalter/innen erfolgt im August 2020. Hundehalter/innen, die keine Rechnung erhalten, sind angehalten, dies der Steuerverwaltung umgehend zu melden. Mutationen (z.B. Adressänderungen, Todesdatum) sind der Steuerverwaltung und der Datenbank AMICUS sofort zu melden. Wird anlässlich einer Kontrolle festgestellt, dass Hundehalter/innen ihren Hund nicht angemeldet haben, müssen sie nebst der geschuldeten Hundetaxe zusätzlich mit einer Geldbusse von 200 Franken rechnen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen das Dienstleistungszentrum der Gemeinde, Bereich Steuern (Tel. 031 925 22 64, bereich.steuern@ittigen.ch).

DIE BANTIGER POST ALS E-PAPER


» Aktuelle Ausgabe online lesen
» Aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen


Haben Sie eine Ausgabe der Bantiger Post verpasst? Hier finden Sie unser Archiv mit den älteren Ausgaben:

» zum Archiv